Die Fastenzeit kann ätzend sein…

Klar, die alljährliche österliche Bußzeit – so heißt die “Fastenzeit” korrekterweise – hat seinen Sinn. Es ist die Vorbereitung auf Ostern, dem höchsten Fest im Kirchenjahr. Die Fastenzeit ist wichtig, spirituell sehr erfrischend und zudem höchst hilfreich, um die eigene innere Mitte (und wie man das alles nennt) zu finden.

Aber: Sie kann auch sehr nervenaufreibend sein. Ich habe meine Gedanken dazu hier in einem Beitrag für CNA Deutsch aufgeschrieben.


Schreibe einen Kommentar